55 Teams aus ganz Deutschland & der Welt waren letztes Wochenende wieder 3 Tage auf der Alster unterwegs.

Im 4. Jahr überrascht uns der Helga Cup mit etwas Neuem - statt des gewohnten Up & Down Kurses wurde am Wochenende in einem Trapezkurs & direkt 4 mal aufeinanderfolgend gesegelt. Bei einem uns unbekannten Kurs stieg dann plötzlich vor dem ersten Start doch die Nervosität - Wann kann man den Gennaker setzen? Wann wieder runternehmen?

Der kräftige Wind mit Böen bis 21 kn war an manchen Ecken manchmal etwas turbulenter, brachte die J/70 aber auch auf dem Downwindkurs endlich mal wieder richtig ins gleiten ungewohnterweise auf der Alster. Juhuuuu, so macht racen Spaß (siehe Bild)⛵️💨.
Und siehe da, uns gelingt der Kurs doch ganz gut mit Plätzen auf 3./2./6./3.

An Tag 2 ging der Wind deutlich runter. Alle Frau an Bord bemerkten wir direkt, dass wir eine Kamera an Bord hatten - „Achja, es gibt ja wieder den tollen Helga Cup Livestream mit Tobias Schadewaldt, aber hoffentlich ist der Po nicht allzu oft zu sehen 😄.“
Unsere 4er Folge am 2. Tag: Platz 1.🥳/ 6.🥴/ 3./4.

Der 3. und letzte Tag des HelgaCups war insgesamt ein guter Tag für St. Pauli ☠️

Wir haben es schon am Vorabend befürchtet: Durchsage: „Heute keinen Gennaker“. Tolle Wurst, denn es sind über 31 kn in den Böen angesagt. Heute segeln wir nur noch 2 mal. Alle sind irgendwie aufgeregt, denn wir wollen heute noch ‘was reißen, aber bloß keinen Druck 😄.

Kurz vor unserem 1. Start darf schließlich doch der Gennaker gesetzt werden und die Whisky Flagge geht runter, YES YES YES.

Auf geht’s in unsere letzten 2 Rennen dieser Regatta und ganz souverän, taktisch gut durchdacht und ohne Manöverschwierigkeiten segeln wir zwei Siege ins Ziel 🤩🎉.
Wir sind überglücklich und stolz. Jubelrufe kommen plötzlich von den Booten um uns herum - wie toll ist einfach die HelgaCup Community!

Auch im 4. Jahr ist der HelgaCup immer noch etwas ganz Besonderes. Nicht nur, weil unser der HelgaCup persönlich als Team zusammengeführt hat, auch weil die Atmosphäre schon fast familiär ist und sich alles vertraut anfühlt. Alle Teams sind ehrgeizig, trotzdem werden Siege gemeinsam gefeiert, gelacht, (noch nicht wieder getanzt), Hilfestellungen und Tipps gegeben, Regeln und Taktiken durchgegangen.

Mit Platz 24 (von 55) hat es nicht ganz für das Finale gereicht, doch, oh HelgaCup, wir kommen nächstes Jahr wieder, keine Frage ☠️⛵️.

Wir sind auch auf Social Media:
Facebook: Team FCSP Sailing Paulinas
Instagram: fcspsailingpaulinas

Paulinas Gruppenbild
Copyright by Lars Wehrmann
Paulinas auf dem Wasser
Copyright by Lars Wehrmann
noch ein Gruppenbild
Copyright by Lars Wehrmann
Copyright by Lars Wehrmann
Copyright by Lars Wehrmann
Copyright by Lars Wehrmann
Copyright by Lars Wehrmann
Copyright by Lars Wehrmann

FCSP Segeln - neue Sticker

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.